Praxis für Osteopathie und Akupunktur                    Dipl.med. Dalia Loersch

Berührung wird Kraft 

Ohr - und Körperakupunktur


Was is Akupunktur?

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) betrachtet den Menschen in seiner Ganzheit und Akupunktur vermag Gestörtes in Ordnung zu bringen, nicht jedoch Zerstörtes zu restaurieren.

Acus (lat.) - Nadel, Spitze

Pungere (lat) - stechen.

Akupunktur ist das Einstechen von Nadel in genau definierte Punkte zu therapeutischen Zwecken. Die Punkte liegen auf den Meridianen oder Leitbahnen, wodurch eine Lebensenergie des Körpers Qi zirkuliert und eine regulierende Wirkung auf die Organe hat.


Therapiegebiete

Akupunktur wird in verschiedenen Fachgebieten in Prävention, Therapie und Rehabilitaion bei fuktionellen, psychosomatischen und organischen Erkrankungen sowie bei Schmerzzuständen eingesetzt.


Wie wirkt Akupunktur?

Akupunktur wirkt u.a. über eine Anregug und Wiederherstellung der körpereigenen Regulation.

Nach Forschungsergebnissen aus der westlichen Medizin wirkt Akupunktur auf das Nervensystem, das humoral - endokrine System, die Blutzirkulation, die Muskulatur und das Immunsystem.

Nach Ansicht der TCM bewirkt die NAdel eine Bewegung der allgegenwärtigen Vitalenergie Qi. 


Kann Akupunktur schaden?

Nicht wenn sie von Experten ausgeübt wird.

Akupunktur hat - in Gegesatz zu vielen Medikamenten - keine Nebenwirkungen.

Es gibt allerdigs die Möglichkeit einer Erstverschlechterung - sie wird als positiv bewertet, weil sie die Reaktionsfähigkeit des Oganismus anzeigt. 


Wie lange dauert eine Behandlung?

Eine Akupunktur - Sitzug dauert rund 20 Minuten. insgesamt muss man aber mit etwas mehr Zeit rechnen, da sich der Arzt stets über den aktuellen Zustand informieren muss, um die optimale Behandlung durchzuführen.

Erstmalig auftretende, ganz akute Schmerzen im Bereich des Bewegungsapparat können u.U. mit einer eizelnen Behandlung erledigt sein, chronische Schmerzen brauchen meist 8-15 Sitzungen im Wochenabstand.

Heftige Schmerzen und akute Beschwerden benötigen Nadelung mehrmals wöchentlich, so lange bis eine Besserung eintritt. 


Was kostet eine Behandlung und welche Kassen übernehmen?

Die Akupunktur ist eine private Leistung und wird nach Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet.

Je nach Vertrag mit der Krakenkasse wird Akupuktur im Rahmen einer Schmerzbehandlung erstattet.

Bei anderen Beschwerden ist es empfehlenswert, sich mit der Krankenkasse in Verbindung zu setzten.

E-Mail
Anruf